Österreich -im EU-Schnitt „ungesunde Lebensweise“

Am vergangenen Donnerstag hat die OECD ihren neuen „Health at a Glance“-Bericht zur Situation im Gesundheitswesen und in Sachen Gesundheit selbst für die europäischen Länder veröffentlicht. Österreich ist überrepräsentiert bei psychischen Erkrankungen. Die Wiener Ärztekammer hob am Montag die Spitzenposition beim Alkoholmissbrauch, Rauchen und schlechter Ernährung hervor. „Für Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres sind die Studienergebnisse ein…

Read More

Berufskrankheiten auf der Spur

Berufskrankheiten sind ein Teil der Erkrankungen, die im Zusammenhang mit schädigenden Einflüssen bei der Arbeit auftreten können. Diese Krankheiten sind in der Liste der Berufskrankheiten (BK-Liste) aufgezählt. Die Entscheidung, welche Erkrankung in der BK-Liste aufgeführt wird, trifft der Gesetzgeber. Eingeatmete Hartholzstäube oder Asbestfasern können Krebs auslösen. Die Liste der Berufskrankheiten umfasst derzeit 53 Erkrankungen. Die…

Read More

15 Jahre BGF in Niederösterreich

15 Jahre Erfahrung in der betrieblichen Gesundheitsförderung Die niederösterreichische Gebietskrankenkasse (NÖGKK) feiert 15 Jahre BGF mit einer beeindruckenden Bilanz. Betriebliche Gesundheitsförderung und Teambuilding Die BGF-BeraterInnen der NÖGKK unterstützen Betriebe bei der Implementierung von BGF in den Regelbetrieb. Broschüre Betriebliche Gesundheitsföderung der niederösterreichischen Gebietskrankenkasse BGF-Broschüre der NÖGKK Gütesiegel des Österreichischen Netzwerkes Betriebliche Gesundheitsförderung „Arbeiten in Niederösterreichs…

Read More

Sucht und Schulden machen krank

Sucht und Schulden machen krank Das Netzwerk für Betriebliche Gesundheitsförderung veranstaltet regelmäßige Treffen für Interessierte zu aktuellen Schwerpunktthemen. Das nun schon 30. Treffen wird von zwei hochkarätigen lokalen Referenten bestritten, die sich den Themen Schulden und Sucht widmen. Schulden können zu Krankheit und Krankheit kann zu Schulden führen. Peter Kopf von der ifs-Schuldenberatung Vorarlberg hilft…

Read More

Krankenversicherungsstudie 2018: Bewegungsmangel – Rumsitzen – zuwenig Regeneration

Auto statt Fahrrad, Fernsehen statt Spaziergang, Bürostuhl statt Werkbank: wir sitzen bedenklich oft rum. Unter den Bürgern gibt es immer mehr Bewegungsmuffel, wie aus einer Umfrage im Auftrag der DKV Deutsche Krankenversicherung hervorgeht, deren Ergebnisse am Montag veröffentlicht wurden. Nur noch 43 Prozent der Befragten erreichten das empfohlene Mindestmaß an körperlicher Aktivität. Der Wert sei…

Read More

Chronisches Erschöpfungssyndrom – anders als Burnout

Nicht nur am späten Abend ist man müde und schlapp, sondern auch wenn man erkältet ist, Nährstoffmangel hat oder nach einer stressigen Arbeitswoche. Wer allerdings über Monate hinweg ständig schlapp ist, leidet eventuell am chronischen Müdigkeits- beziehungsweise Erschöpfungssyndrom (Chronic Fatigue Syndrom, CFS). Selbst wenn die Betroffenen viel schlafen und sich schonen, sind sie müde. Neben…

Read More

Produktivitätseinbußen durch Präsentismus

Zwei Drittel der Beschäftigten gehen trotz Krankheit zur Arbeit. Sei es aus Pflichtgefühl oder aus Angst vorm Chef. Sie wollen nur das Beste. Doch sie erreichen das Gegenteil. Produktivitätsverlust durch Präsentismus Die Fachwelt nennt das Präsentismus – also die Anwesenheit trotz Krankheit. Und die kommt Unternehmen teuer zu stehen. Studien zeigen, dass die Kosten für…

Read More

Stress und Übergewicht

Druck und psychische Belastungen in Arbeit und Freizeit – wer hat das nicht? Stress hat heute annähernd den Charakter einer Volkskrankheit und führt neben Schlafstörungen, innerer Unruhe… häufig markant zu ungewollter Gewichtszunahme, Fettleibigkeit. Warum das so ist? 

Read More

GVA-Modell – Ende der „klassischen“ Kur in Österreich

NEU! GESUNDHEITSVORSORGE AKTIV (GVA) – Die klassische Kur wird abgeschafft. Dies sagte der Obmann der Pensionsversicherungsanstalt (PVA), Manfred Anderle, im APA-Interview. Dabei soll der Fokus mehr auf Bewegung und Prävention gelegt werden. Verlängerung der gesunden Lebensjahre Die Maßnahme ist Teil der Pläne zur Anhebung des faktischen Pensionsantrittsalters. Ziel ist die Erhaltung der Erwerbsfähigkeit und die…

Read More

3. Dreiländertagung Betriebliche Gesundheitsförderung

3. Dreiländertagung Betriebliche Gesundheitsförderung 2018 Voneinander lernen, gemeinsam Impulse setzen Termin: Donnerstag, 22. und Freitag, 23. März 2018 Ort: Bodenseeforum Konstanz (D) www.bodenseeforum-konstanz.de Thema: Gesunde Unternehmenskultur: Strategien für die Arbeitswelt von morgen Zielpublikum: EntscheidungsträgerInnen Arbeits-, Sozial- und Gesundheitspolitik sowie ExpertInnen Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und BGM/BGF Organisatorin: Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) www.iga-info.de Nach der 1. Dreiländertagung…

Read More

Gesundheitsmanagement: Fachtagung am 9. März in Innsbruck

„Alters- und alternsgerechtes Arbeiten“ ist Thema der 4. Fachtagung für Betriebliches Gesundheitsmanagement am Freitag, 9. März 2018, im Rahmen des Schwerpunktes „Feel Good“ auf der Tiroler Frühjahrsmesse. Die Themenwahl kommt nicht von ungefähr: Bei der 4. Fachtagung für Betriebliches Gesundheitsmanagement am 9. März in der Messe Innsbruck dreht sich alles um alters- und alternsgerechtes Arbeiten.…

Read More

BGF-Newsletter 1/2017

Der BGF-Newsletter 1/2017 ist erschienen. Inhalte (Auswahl) – Zukunft Arbeit(sfrei) – Über die neue Generation und wie sie Unternehmen revolutioniert – 3. BGF-Enquete der Tiroler Gebietskrankenkasse – Unternehmensnetzwerk der Salzburger Gebietskrankenkasse – Erfahrungsaustausch der Wiener Gebietskrankenkasse – Maßnahmenangebote der Wiener Gebietskrankenkasse – Veranstaltungen

Read More

Krankenstandsdaten 2012 veröffentlicht

Aktuell veröffentlichte Zahlen für das Jahr 2012 – laut Hauptverband war ein Arbeitnehmer im vergangenen Jahr statistisch gesehen 12,8 Tage krankgemeldet. FIn absoluten Zahlen bedeutet dies, dass 3,089 Millionen unselbstständig Beschäftigte 39,98 Millionen Krankenstandstage absolvieren.  Die durchschnittliche Dauer eines Krankenstands betrug 10,5 Tage. Nach wie vor führen Erkrankungen, die Skelett und Muskeln betreffen, knapp vor…

Read More

ASchG neu – Arbeitspsychologie in die Betriebe!

Die 184.Sitzung des Nationalrats am 5.12.2012 bringt ASchG-Novelle Eindeutige Aufwertung der Arbeitspsychologie und Evaluierungspflicht psychischer Belastungen (anlassunabhängig) sind wesentliche Eckpfeiler des ASchG neu. Gepaart mit der verpflichtenden Anwendung validierter arbeitspsychologischer Verfahren (AI-Vorgaben) Verfahren bedeutet dies das Entrè der Arbeitspsychologie in die Betriebe – und zwar auf gesetzlicher Basis.  Zusatzinfo  Arbeitspsychologie Info & Seminare

Read More

15.Informationstag Betriebliche Gesundheitsförderung/Video

15.Informationstag/St. Veit a.d.Glan Am 7.10. fand der 15. Informationstag Betriebliche Gesundheitsförderung in St.Veit a.d. Glan statt. Ca. 200 Teilnehmer vorwiegend aus dem öffentlichen Sektor nahmen an dieser Informationstagung teil. Vorgestellt wurden v.a. Forschungergebnisse zum Thema „Gesundheit(-sförderung) – Wertschätzung – Fairness – Outcome“, wobei klar wurde,daß die Rolle der Führungskräfte für den Projekterfolg  häufig stark unterschätzt wird…

Read More

Psychische Erkrankungen auf dem Vormarsch – Audiobeitrag

Stress,Burn-Out & Co. Stress,Burn-Out und Depressionen unter den Mitarbeitern werden immer häufiger –  jede dritte Invaliditätspension wird wegen psychischer Erkrankungen zuerkannt.  Aber auch die Krankenstandstage wegen psychischer Probleme nehmen stark zu – zweieinhalb Millionen diesbzgl. Fehltage  waren es im Vorjahr. Audio-Beitrag: Morgenjournal, 20.07.2010 (inkl. Stöger-Interview)   In 20 Jahren verdreifacht Ob Leistungsdruck oder private Faktoren: die…

Read More

Fehlzeitenreport 2010

Beamte und Arbeitslose länger krank   Gemäß Fehlzeitenreport 2010 weisen öffentlich Bedienstete  eine etwa 10 Prozent höhere Krankenstandsquote auf als Arbeiter und Angestellte. Bei den Arbeitslosen steigt die Zahl der Krankenstände  an, bei den Beschäftigten sinkt sie. PHÄNOMEN „Kurzkrankenstände“ – diese stellen 30 Prozent der gesamten Fehlzeiten dar. Lange Krankenstände sind dagegen selten. Nur knapp 16 Prozent…

Read More

Erkrankungen/Psychische Erkrankungen in Österreich – Statistiken

Psychische Erkrankungen – Zahl deutlich erhöht Der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger veröffentlichte aktuell Zahlenmaterial zu Krankenständen und Ursachen. Demnach sind insbesondere die psychischen Faktoren als Krankenstandsursache deutlich im Vormarsch. Pro tausend Arbeitnehmer sind diese von 16,7 auf 21,3 Krankenstandstage gestiegen. Weitere Infos

Read More

Fehlzeiten in Österreich

KRANKENSTÄNDE    Der vom Wirtschaftsforschungsinstitut WIFO im Auftrag der Wirtschaftskammer Österreich und der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA) erstellte Bericht beleuchtet die langfristige Entwicklung der Krankenstände sowie deren Struktur und Ursachen. Krankheits- und unfallbedingte Fehlzeiten verursachen – wie Zahlen aus dem Jahr 2004 zeigen – bei den heimischen Betrieben jährliche Kosten von über 6,5 Milliarden Euro, das sind…

Read More