Vorarlberger Gesundheitspreis 2011 – Ausschreibung

Vorarlberger Gesundheitspreis 2011 Gesundheit im Betrieb ist trendy – nach dem Salzburger Gesundheitspreis 2010 steht nun der nächste unternehmensbezogene österreichische Gesundheitspreis vor der Tür:  Vorarlberger Gesundheitspreis 2011. Mitmachen können alle Unternehmen, mit Sitz in Vorarlberg. Es gibt je 3 Kategorien in den Bereichen Privatwirtschaft und Öffentliche Einrichtungen / Vereine:                      • bis 50 MitarbeiterInnen, •…

Read More

Salzburger Gesundheitspreis 2010 auf der gesund & wellness

Gesundheitsmesse Salzburg Der Salzburger Gesundheitspreis 2010 ist am 2.10. um 13h auf der gesund & wellness zu Gast. Wir präsentieren diese einzigartige Gesundheitsveranstaltung gemeinsam mit den Moderatoren. Messezentrum Salzburg Halle 3/5 – Antenne Salzburg Bühne – 13h Powerpoint:  Messepräsentation

Read More

Salzburger Gesundheitspreis 2010 – die Sieger

Gesundheitspreis 2010 Gala mit Rekordbeteiligung 250 hochmotivierte Gala-Besucher im Airport Terminal 2 und 56 Projekteinreichungen in 3 Kategorien – das ist das Fazit des Salzburger Gesundheitspreises 2010. Die Siegerprojekte Glas Schnabl – Sparmarkt Kurt Deutsch – Zementwerk Leube Presseaussendung 1.10.2010 WB-Landesobmann KommR Julius Schmalz: Rekordbeteiligung beim Salzburger Gesundheitspreis 2010  Mit 56 Einreichungen wurden die Erwartungen der Initiatoren…

Read More

Salzburger Gesundheitspreis 2010 – Gala am 1.10.2010

Salzburger Gesundheitspreis 2010 Der Salzburger Gesundheitspreis 2010 für Betriebliche Gesundheitsförderung befindet sich nach Abschluss der Einreichungsfrist  in der Zielgeraden. Eine äußerst rege Beteiligung und ein teilweise sehr hohes Niveau der Projekteinreichungen kennzeichnen aktuell diesen Wettbewerb. Preisverleihungsgala Die Gala wird am 1. Oktober 2010 im Flughafen, Terminal 2 stattfinden.

Read More

Salzburger Gesundheitspreis 2010 – Preisträgerermittlung

The winner is… Die Jury zum Salzburger Gesundheitspreis 2010 hat die Sieger in den jeweiligen Kategorien ermittelt. Es war ein spannendes,mitunter knappes „Rennen“ – die Köpfe haben ordentlich „geraucht“. Fazit: 56 Einreichungen, hochwertige Projekte und einige Überaschungen.. Weitere Infos in Kürze.

Read More

BGF-Umsetzung bei Rewe

REWE & BGF Im Herbst 2008 wurde ein ambitioniertes Pilotprojekt zur betrieblichen Gesundheitsförderung gestartet – die Ergebnisse daraus werden ab Oktober 2010 in die unternehmensweite Umsetzung gesundheitsförderlicher Maßnahmen einfließen. Dazu hat sich das Unternehmen mit der Unterzeichnung der Charta des österreichischen Netzwerks für betriebliche Gesundheitsförderung im Beisein von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner öffentlich bekannt. Das…

Read More

Alpbacher Gesundheitsgespräche 2010 – BGF-Aspekte

BGF im Trend Forum Alpach 2010 – Gesundheitsgespräche Auch das diesjährige Forum Alpbach beinhaltet Themenstellungen,Aussagen und Forderungen die die betriebliche Gesundheitsthematik direkt oder indirekt betreffen. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit einige Beiträge hierzu Gesundheitsmanagement im Betrieb (Dr.Gleitsmann)   Ältere Arbeitnehmer & Erwerbsleben     ÖGB fordert Gesetzesregelung   * Psychische Erkrankungen   * Enttabuisierung der Psyche   * Praxisleitfaden Gesundheitsmarkt

Read More

Psychische Erkrankungen auf dem Vormarsch – Audiobeitrag

Stress,Burn-Out & Co. Stress,Burn-Out und Depressionen unter den Mitarbeitern werden immer häufiger –  jede dritte Invaliditätspension wird wegen psychischer Erkrankungen zuerkannt.  Aber auch die Krankenstandstage wegen psychischer Probleme nehmen stark zu – zweieinhalb Millionen diesbzgl. Fehltage  waren es im Vorjahr. Audio-Beitrag: Morgenjournal, 20.07.2010 (inkl. Stöger-Interview)   In 20 Jahren verdreifacht Ob Leistungsdruck oder private Faktoren: die…

Read More

Workshop: Innovation – Qualität – Arbeit/Gesundheit/Sicherheit

High Level Workshop Wien 24. – 25.6.2010: „Strategien für Innovation durch mehr Qualität der Arbeit in Europa entwickeln  ̶̶  Mess- und Indikatorensysteme zu Arbeitsbedingungen, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz in Europa bilanzieren“ INFO: research 

Read More

Fehlzeitenreport 2010

Beamte und Arbeitslose länger krank   Gemäß Fehlzeitenreport 2010 weisen öffentlich Bedienstete  eine etwa 10 Prozent höhere Krankenstandsquote auf als Arbeiter und Angestellte. Bei den Arbeitslosen steigt die Zahl der Krankenstände  an, bei den Beschäftigten sinkt sie. PHÄNOMEN „Kurzkrankenstände“ – diese stellen 30 Prozent der gesamten Fehlzeiten dar. Lange Krankenstände sind dagegen selten. Nur knapp 16 Prozent…

Read More

Salzburger Gesundheitspreis 2010 – Auftaktpressekonferenz

Salzburger Gesundheitspreis 2010 Salzburger Gesundheitspreis 2010 für Betriebliche Gesundheitsförderung – die Auftaktpressekonferenz hat stattgefunden. Erstmalig ist ein Wettbewerb für Projekte der betrieblichen Gesundheitsförderung in Salzburg ausgeschrieben (3 Kategorien).  In angeregter Atmosphäre wurden die Zielstellungen des Salzburger Gesundheitspreises vorgestellt und diskutiert. Teilnehmer v.l.n.r  Dr.Blind, Dr.Unterkofler, WK-Präs. KommR. Schmalz, Dir. Riedl, Mag. Oberhofer, Ing. Dürr. Presseinformationen, sämtliche Ausschreibungsunterlagen und weitergehende…

Read More

Tagung: Gesundheitsförderung in der Schule

Wien,27.5.2010 Strategien und Methoden der Gesundheitsförderung im Setting „Schule“ sind zentrales Tagungsthema. Veranstalter ist der Fonds Gesundes Österreich (FGÖ). Zielstellung ist es,die vielfältigen Aspekte von gesundheitsfördernder Schule systematisch darzustellen. Konkret soll ein Einblick in aktuelle Entwicklungen,Aktivitäten und Strategien der schulischen Gesundheitsförderung gegeben werden.  INFO

Read More

BGF/BGM – Tagung Freiburg

Nationale Tagung für betriebliche Gesundheitsförderung 2010 „BGM – was sichert den Erfolg?“ am 2. September 2010, Universität Freiburg (Schweiz) Die Tagung will Denkanstösse vermitteln und im Einzelnen folgende Themen ausleuchten: Motivation zur Gesundheitsförderung: Welche Möglichkeiten haben die verschiedenen Akteure im Betrieb, einen BGF-Prozess zu initiieren und zu steuern? Projekte sicher umsetzen: Wie kann die BGF…

Read More

Erkrankungen/Psychische Erkrankungen in Österreich – Statistiken

Psychische Erkrankungen – Zahl deutlich erhöht Der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger veröffentlichte aktuell Zahlenmaterial zu Krankenständen und Ursachen. Demnach sind insbesondere die psychischen Faktoren als Krankenstandsursache deutlich im Vormarsch. Pro tausend Arbeitnehmer sind diese von 16,7 auf 21,3 Krankenstandstage gestiegen. Weitere Infos

Read More

Lehrlingsworkshop: "Umgang mit Alkohol"

LEHRLINGSWORKSHOP ÖGAP Die ÖGAP GmbH – Österreichische Gesellschaft für Arbeitsschutz und Prävention veranstaltet einen Workshop speziell für Lehrlinge aus unserer Region. Termine:       07.05.2010 von 9,00 Uhr bis 12,00 Uhr                            20.05.2010 von 9,00 Uhr bis 12,00 Uhr                            11.06.2010 von 9,00 Uhr bis 12,00 Uhr Ort:              Techno-Z Salzburger Technologiezentrum Schillerstraße 30, 5020 Salzburg…

Read More

Steirischer Gesundheitspreis 2010 verliehen

FIT IM JOB 2010 Der steirische Gesundheitspreis „Fit im Job“ wurde aktuell zum neunten Mal verliehen. Ausgezeichnet wurden dabei die Firma Weitwandern (Graz), das Institut für radiologische Spezialdiagnostik (Kapfenberg), Loidl Wurstproduktion (Stefan/Rosental), RHI (Leoben), die Medizinische Universität Graz und die Steiermärkische Sparkasse (Graz). Veranstaltet wurde der Bewerb von Wirtschaftskammer, von der Merkur Versicherung, dem Gesundheits- und Wirtschaftsressort…

Read More

Präventionstagung St. Pölten 29.4.2010

BGF und Präventionsarbeit Veranstalter: Die NÖ Plattform Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention ist ein Forum organisierter Zusammenarbeit von Mitgliedern zum Zweck Betrieblicher Prävention und Gesundheitsförderung. Die Zusammenarbeit dient vorrangig der Schaffung einer Wissens- und Informationsplattform sowie der Umsetzung konkreter Aktivitäten in der Gesundheitsförderung und Prävention. Im jeweiligen Aufgabenbereich der einzelnen Mitglieder werden dadurch Synergien entwickelt und…

Read More

Arbeitsmarkt kippt 2015 – Altersmanagement dringend erforderlich

NEUE STUDIE Der österreichische Arbeitsmarkt wird 2015 kippen: es wird demnach weniger Berufseinsteiger als altersbedingte Berufsaussteiger geben. Das ist das Ergebnis der  Studie Allianz Demographic Pulse. Demnach wird der Anteil der Jugendlichen von 504.000 auf 467.000 schrumpfen und die Zahl der Älteren von 447.000 auf 478.000 steigen. Problematisch ist, dass  mehr ältere Menschen früher in…

Read More

6. Gesundheitswirtschafts – Kongress in Hamburg 1./2.9. 2010

Zukunftsbranche Gesundheitswirtschaft Die Gesundheitswirtschaft hat sich als Zukunftsbranche in der öffentlichen Diskussion der letzten Jahre fest etabliert. Unternehmer und Manager der Medizinanbieter, der Industrie- und Serviceunternehmen sowie der Krankenversicherungen sind dabei zusammengerückt und haben inzwischen eigenständige Positionen formuliert. Der GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESSS in Hamburg ist dafür zur zentralen Plattform in Deutschland geworden.

Read More

Salzburger Gesundheitspreis 2010 ante portas

NEU! SALZBURGER GESUNDHEITSPREIS 2010 – Betriebe schaffen Gesundheit Es ist soweit – nach der Steiermark,Oberösterreich und Vorarlberg steht auch in Salzburg ein regionaler betrieblicher Gesundheitspreis vor der Tür. Die Merkur Versicherung AG, der Wirtschaftsbund Salzburg und einige andere Kooperationspartner leisten jede Menge konzeptioneller Vorarbeit um den SALZBURGER GESUNDHEITSPREIS 2010 zu ermöglichen. Weitere Informationen zum Salzburger…

Read More

Fachliteratur: Age Management & ROI

Buchempfehlung “Ökonomische Effekte des Age Managements” – Studie des Instituts für Beschäftigung und Employability (IBE) der Fachhochschule Ludwigshafen und der Marie-Luise und Ernst Becker Stiftung. Die Studie wurde im Rahmen der Entwicklung von AGE CERT Qualitätssiegel altersgerechte Personalentwicklung in Auftrag gegeben. Verlag Wissenschaft & Praxis 186 Seiten mit zahlreichen Abbildungen und Tabelle

Read More

Arbeitspsychologie-Tagung 10.3.2010 Wien

TAGUNG Dass neben der physischen auch die psychische und soziale Gesundheit der Menschen gefördert werden muss, ist heute allgemein anerkannt. Die mentale oder psycho-soziale Gesundheit bildet sowohl für die WHO wie den FGÖ einen wichtigen Fokus. Ein Setting mit wesentlichen Ressourcen aber auch Risiken dafür ist der Arbeitsplatz. Dies stellt betrieblich Verantwortliche wie Beratende vor…

Read More

BGF im Setting "Schule"

TAGUNG – BGF IN DER SCHULE     „Gesundheitsförderung macht Schule“ Strategien und Methoden der Gesundheitsförderung im Setting Schule Donnerstag, 27. Mai 2010 in Wien – Tagungszentrum Schloß Schönbrunn Im Rahmen der Tagung sollen aktuelle Themen und Entwicklungen der Gesundheitsförderung im Setting Schule untersucht und erörtert werden. Erfahrungen aus der Schweiz, aus Deutschland und Österreich…

Read More

Frühjahrstagung der GfA

GfA-Tagung 2010 Die deutsche Gesellschaft für Arbeitswissenschaft hat anläßlich ihrer aktuellen Frühjahrstagung (Darmstadt 24-26.3.20109 einen breitgefassten Tagungsinhalt vorgestellt,in dem die Themen Gesundheit,Individualität,Nachhaltigkeit multi- und interdisziplinär behandelt werden. Weiterlesen

Read More

Fit im Job – Steirischer Gesundheitspreis 2010

FIT IM JOB – STEIERMARK Bereits zum neunten Mal wird von der Wirtschaftskammer Steiermark, Fachgruppe der Freizeitbetriebe, gemeinsam mit der Merkur Versicherung AG, dem Gesundheitsressort  und dem Wirtschaftsressort des Landes Steiermark, der Stmk. Gebietskrankenkasse, der Ärztekammer Steiermark sowie der AUVA „Fit im Job“ – der Steirische Gesundheitspreis für Unternehmen in der Steiermark ausgeschrieben. Dabei werden…

Read More

Workshop: "Lehrlinge – Umgang mit Alkohol"

WORKSHOP  2010     Info download: workshop und seminarangebot LL und AB  Am 10.02.2010 findet in Salzburg unser Workshop für Lehrlinge zum Thema „Positiver Umgang mit Alkohol“ statt. Wir erlauben uns Sie darüber zu informieren, dass noch Restplätze für den Termin  10.02.2010 (Seminar: 09:00 – 12:00 Uhr) vorhanden sind. Sollten wir Ihr Interesse zu dieser Veranstaltung geweckt…

Read More

IGA Report

RETURN ON INVESTMENT Return on Investment im Kontext der betrieblichen Gesundheitsförderung und Prävention. Die Berechnung des prospektiven Return on Investment: eine Analyse von ökonomischen Modellen Immer mehr Unternehmen und externe Berater wünschen sich ein mit Kennzahlen belegtes Model, um das ökonomische Potential von Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung erkennen zu können. Hierzu stellt insbesondere der prospektive…

Read More

Tagung: Gesundheitsförderung im Krankenhaus

14. Nationale Konferenz für Gesundheitsförderung im Krankenhaus 4. bis 6. November 2009, Kolpinghaus Regensburg  Die gesellschaftliche Verantwortung moderner Gesundheitsdienste – Neue Aufgaben in einem veränderten Umfeld In einem sich veränderten Umfeld, das von der demografischen Entwicklung, wachsenden sozialen Gegensätzen und schwierigen finanziellen Rahmenbedingungen geprägt ist, müssen auch Gesundheitsdienste ihre Rolle finden. Der Schwerpunkt des Programms…

Read More

Verleihung Gütesiegel BGF

GÜTESIEGEL Wien (OTS) – Bereits zum fünften Mal hat die Wiener Gebietskrankenkasse als zuständiger Sozialversicherungsträger heute, am 2. März 2009, das Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) verliehen. Übergeben wurde die Auszeichnung von Gesundheitsminister Alois Stöger, diplômé. Ausgezeichnete Unternehmen Als Regionalstelle des im Jahr 2000 gegründeten Österreichischen Netzwerks für Betriebliche Gesundheitsförderung unterstützt die Wiener Gebietskrankenkasse auf…

Read More

Referenzprojekt ERSTE BANK AG

GÜTESIEGEL BGF   Die Erste Bank Österreich startete mit „First Health” ein völlig neuartiges Lehrlingsprojekt, bei der sich die Bank in ihrer Ausbildungspolitik in einen Bereich vorwagt, der weit über die Vermittlung von Finanz-know-how hinausgeht. Lehrlinge sollen zukünftig nicht nur eine klassische Banklehre bekommen, sondern neben einer profunden Gesundheitsvorsorge auch Beratung von Profis für den…

Read More

EURES SEMINAR 16.10.2008 – Dr. Blind, arbeitspsychologie-online

EURES SEMINAR „Stress im Betrieb auch als Kostenfaktor“ Donnerstag, 16. Oktober 2008, 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr Ort: In der Lokwelt Freilassing , Westendstr. 5 , D-83395 Freilassing Anfahrt: http://www.lokwelt.freilassing.de/modules/sites.php?site_nr=000003 Referent: Mag. Dr. Christian Blind, Salzburg „Move Europe“ im Kampf gegen Stress Stress ist das zweithäufigste arbeitsbedingte Gesundheitsproblem und betraf im Jahr 2005 22% aller…

Read More

Arbeitspsychologie: “Phänomen Extremjobber”

SCHÖNE, NEUE ARBEITSWELT    Stress als Lebenselixier. Extremjobber in Führungsetagen arbeiten 15 Stunden pro Tag. Wer keine Ringe unter den Augen hat, gilt dort nicht als Top-Performer. Die Unternehmensberatung Kienbaum hat in Kooperation mit dem Havard Businessmanager die deutschen Führungsetagen befragt und ist dort einem neuen Phänomen begegnet, dem „Extremjobber“. 60 – 70 Stundenwochen sowie Wochenendarbeit…

Read More

EU-SCREENING: “Arbeitsbedingte psychische Risiken”

STRESS – RISIKEN  „Das Berufsleben in Europa verändert sich mit zunehmender Geschwindigkeit. Arbeitsplatzunsicherheit, mehrere Jobs oder eine hohe Arbeitsintensität können Stress verursachen und die Gesundheit der Beschäftigten gefährden. Eine ständige Überwachung und Verbesserung der psychosozialen Arbeitsumgebung ist notwendig, damit hochwertige Arbeitsplätze geschaffen werden und die Mitarbeiter gesund bleiben“, erklärte Jukka Takala, Direktor der Europäischen Agentur…

Read More

Studie: “Stress und koronare Herzkrankheiten”

STRESS wirkt krankheitsförderlich Mehrfach hat man einen Zusammenhang nachweisen können zwischen Stress am Arbeitsplatz und einer koronaren Herzkrankheit (KHK). Die biologischen und pathophysiologischen Mechanismen, die dahinter stehen, sind aber noch nicht endgültig aufgeklärt. Möglicherweise aktiviert Stress neuroendokrine Hormone, die das autonome Nervensystem betreffen. Denkbar wäre aber auch, dass Stress einfach ungesundes Verhalten wie Rauchen oder…

Read More

EURES Seminar 13.3.2008 "Altersmanagement" – Dr.Blind, arbeitspsychologie-online.at

EURES SEMINAR Freilassing, 13.03.2008 Veranstaltungsreihe „Jung und Alt im Betrieb“ „Neue Modelle der Laufbahngestaltung und -entwicklung“ 13.03.2008, 18:30 – 20:00 – offene Veranstaltung, freier Eintritt, Anmeldung erwünscht Ort: Lokwelt Freilassing, Westendstr. 5, D-83395 Freilassing Weitere Informationen: Einladung Ansprechpartner: Eugen Wette-Köhler EURES Berater Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) GmbH Maximilianstr. 18 a 83278 Traunstein Tel. +49…

Read More