Reminder: Oberösterreichischer Gesundheitspreis 2016

Teilnahmevoraussetzungen

Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen, Vereine, Schulen und Ämter, die einen oder mehrere der folgenden Punkte erfüllen:

  • Sowohl klassische Gesundheitsförderung wie z.B.
  • Jährliche Mitarbeiter- bzw. Entwicklungsgespräche
  • Maßnahmen rund um die Arbeitsgestaltung, Arbeitszeitmodell, Teamarbeit
  • Teamorientierte Arbeitsaufträge, Teams aus Alt und Jung
  • Erweiterung der persönlichen Kompetenz wie Konflikt- und Zeitmanagement
  • Maßnahmen im baulichen Bereich, ergonomische Arbeitsplatzgestaltung
  • Maßnahmen im Bereich Betriebskultur wie Betriebsvereinbarungen zu wichtigen Themen usw.
  • Präventive Angebote wie Herzkreislaufchecks, Gesundheitschecks
  • Alterspezifische Gesundheitsprogramme / Prävention
  • Unterschiedliche Weiterbildungsmaßnahmen, Kurse, Seminare rund um Ernährung und Sport
  • Gemeinschaftliche Aktionen und Gruppenangebote, Lauftreffs, …

… wie auch Maßnahmen, die für das Wohlbefinden, die Entwicklung und Kultur in einem Unternehmen durchgeführt werden, können in 4 Kategorien eingereicht werden.

Advertisements