Europäische Woche für Sicherheit und Gesundheitsschutz

Die Europäische Woche für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, die heuer von 23.-27. Oktober 2017 stattfindet, ist der Höhepunkt aller Kampagnen für gesunde Arbeitsplätze.

Mit hunderten Sensibilisierungsveranstaltungen in der EU und darüber hinaus, und einem zusätzlichen Impetus aufgrund der Medienberichterstattung, ist sie eine ideale Gelegenheit, sich an der Kampagne zu beteiligen.

Besondere Filmvorführungen, Veranstaltungen der sozialen Medien, Konferenzen, Ausstellungen, Wettbewerbe und Schulungen sind nur einige der Aktivitäten, die während der Europäischen Woche in ganz Europa stattfinden.

Die europäischen Wochen 2016 und 2017, die von der EU-OSHA und ihren Partnern organisiert wurden, haben das Thema der Kampagne („Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“) als Schwerpunkt, und die Aktivitäten werden sich darauf konzentrieren, das Bewusstsein dafür zu schärfen, wie wichtig ein nachhaltiges Arbeitsleben ist.

Weiterführende Infos zur Kampagne:

Die Europäische Woche auf Facebook: https://www.facebook.com/events/125662964840564

Twitter: https://twitter.com/hashtag/euhealthyworkplaces?f=tweets&vertical=default&src=hash

Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter: https://healthy-workplaces.eu/de

Visualisierungstool: https://visualisation.osha.europa.eu/ageing-and-osh#!/

Infografik Umgang mit der alternden Arbeitnehmerschaft in Europa: https://healthy-workplaces.eu/sites/default/files/infographics/Infographic%20HWC_210x495_DE.pdf

Wettbewerb für gute praktische Lösungen im Rahmen der Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze“ 2016/2017: https://healthy-workplaces.eu/sites/default/files/publications/documents/TEAL17001DE.pdf

“Safer and healthier work at any age” information sheets: https://healthy-workplaces.eu/de/news/safer-and-healthier-work-any-age%E2%80%9D-information-sheets-available-various-languages

Towards age-friendly work in Europe: a life-course perspective on work and ageing from EU Agencies: https://healthy-workplaces.eu/en/tools-and-publications/publications/towards-age-friendly-work-europe-life-course-perspective-work

Infos zur Kampagne auf gesundearbeit.at: http://www.gesundearbeit.at/cms/V02/V02_8.7/kampagnen/gesunde-arbeitsplaetze-fuer-jedes-alter

Advertisements

BGF-Förderungen via G2 plus

Die aktuelle G2 plus Förderaktion der FEEI im Bereich Betriebliche Gesundheitsförderung ist definitiv angelaufen – im Bereich Arbeitspsychologie/BGF  sind im Kooperationsfall mit umsetzungsbeauftragten Unternehmen  Aliquotförderungen von EUR 1000,00 pro Veranstaltung (-stag) möglich. Diese Förderschiene eignet sich auch sehr gut als komplementäres betriebliches Angebot (Verhaltensprävention) im erweiterten Rahmen der Evaluierung psychischer Belastungen gemäß ASchG 2013.

Weitere  ausführliche Informationen sind in beiliegendem Folder enthalten: Folder G2plus-Angebote    FEEE-Presse-Info

Gerne unterstützt Sie als ausführendes Unternehmen das Team Dr.Blind bei der praxisnahen Umsetzung – Kontakt

Terminvorschau – Oberösterreichischer Gesundheitspreis 2011 – Preisverleihung 7.10.2011

Oberösterreichischer Gesundheitspreis 2011

Preisverleihungsgala am 7. Oktober

Die Gala wird am Freitag, 7.Oktober 2011 um 19.00 Uhr im Kundenforum der Raiffeisenlandesbank OÖ stattfinden. Hochwertige Projekte werden im ansprechender Atmosphäre präsentiert.

www.gesundheitspreis.at

Gesundheitsziele für Österreich

In einer großen Konferenz ist am 20.5.2011 der Startschuss zur Erarbeitung von bundesweiten Gesundheitszielen gefallen. In einem breit angelegten Prozess unter Einbindung praktisch aller gesellschaftlichen Bereiche sollen bis Mitte nächsten Jahres Ziele formuliert werden, die dann als Rahmen für die Steuerung des Gesundheitswesens dienen sollen.

www.gesundheitsziele-oesterreich.at       Weiterlesen

Steirischer Gesundheitspreis für Betriebe 2011

Bereits zum zehnten Mal wird heuer von der Wirtschaftskammer Steiermark, Fachgruppe der Freizeit- und Sportbetriebe, gemeinsam mit der Merkur Versicherung AG, dem Gesundheitsressort und dem Wirtschaftsressort des Landes Steiermark, der Stmk. Gebietskrankenkasse, der Ärztekammer Steiermark sowie der AUVA „Fit im Job“ – der Steirische Gesundheitspreis für Unternehmen in der Steiermark ausgeschrieben.


Dabei werden in vier Kategorien jene Betriebe prämiert, die ihren MitarbeiterInnen die besten Gesundheitsförderprojekte anbieten. Nicht das eingesetzte Kapital, sondern die Neuartigkeit und Konzeption der Programme werden dabei bewertet. Zusätzlich wird in bewährter Weise auch dieses Jahr wieder ein Preis für Einsteiger, also für Unternehmen, die erstmalig Maßnahmen in der Betrieblichen Gesundheitsförderung gesetzt haben, in jeder Kategorie vergeben.

„Damit soll fortgesetzt werden, was im Vorjahr bereits bestens angenommen wurde: Eine Auszeichnung für jene Unternehmen, die mit Betrieblicher Gesundheitsförderung sozusagen Neuland betreten“, begründet der Initiator des Gesundheitspreises, LAbg. Wolfgang Kasic den ausgeschriebenen Sonderpreis.

Weiterlesen

27.1.2011 – Auftaktveranstaltung proFITNESSaustria.at

Los geht`s – Gesundheitsförderung für KMU

 

Es gibt jetzt eine eigene BGF-Initiative und Webseite mit Schwerpunkt Betriebliche Gesundheitsförderung für KMU – http://www.profitnessaustria.at . Wir wünschen dem neuen Projekt viel Erfolg und maximale Reichweite!

Uns findet man ebendort via http://portal.wko.at/wk/format_detail.wk?angid=1&stid=593118&dstid=8883 .

Alle Infos

Presseaussendung