Kategorie: ITG

BGF-Projektförderungen 2010

PROJEKTFÖRDERUNGEN

Das Land Salzburg fördert auch 2010 wieder BGF-Programme. Gefördert wird Betriebliche Gesundheitsförderung für..
Maßnahmen, die einen nachhaltigen Mehrwert für Salzburger KMU schaffen durch

  • Steigerung des Gesundheitsbewusstseins der MitarbeiterInnen,
  • Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen, welche die Gesundheit der MitarbeiterInnen erhalten und verbessern,
  • Einzel- und Kooperationsprojekte zwischen Klein- und Kleinstunternehmen und öffentlichen/privaten Gesundheitsinstitutionen bzw. Betrieben der Gesundheitswirtschaft.Dr. Gunter Gutsmann, 0662 – 8042 / 3795

www.itg-salzburg.at

Advertisements

ITG-Auftaktveranstaltung in Salzburg

Sehr geehrte Damen und Herren! Gerade in der aktuellen wirtschaftlichen Situation und durch die Veränderung der Altersstruktur der Bevölkerung gewinnt das Thema Gesundheit auch am Arbeitsmarkt immer mehr an Bedeutung. Gesunde Mitarbeiter/innen sind ausgeglichener und motivierter und tragen durch gesteigerte Kreativität und größere Leistungsbereitschaft noch mehr zum Unternehmenserfolg bei. Gesundheitsfördernde Maßnahmen in Unternehmen sind auch ein Prestige-Faktor zur Verbesserung des öffentlichen Images des Betriebes und können die Attraktivität als Arbeitgeber steigern. Um die Wettbewerbsfähigkeit von Betrieben in Salzburg zu erhöhen, hat die ITG Salzburg gemeinsam mit Land Salzburg, StandortAgentur Salzburg GmbH, Salzburger Gebietskrankenkasse, der Uniqa Versicherungen AG und dem Arbeitsmedizinischen Dienst Salzburg ein Komplettprogramm zur betrieblichen Gesundheitsförderung ins Leben gerufen.
Mit der Veranstaltung “Gesunde Betriebe arbeiten besser – Betriebliche Gesundheitsförderung als Wettbewerbsvorteil” erfolgt der Startschuss zur Gesamtinitiative. 
Programm-
auszug
15.00 Uhr: Prof. Dr. Thomas Wessinghage (Ärztlicher Leiter der Rehakliniken Medical Park AG): “Betriebliche Gesundheitsförderung – das Konzept der Medical Park AG” 15.45 Uhr: Mag. Christian Prucher (Prokurist der ITG Salzburg): Vorstellung des Progamms „Betriebliche Gesundheitsförderung“  16.45 Uhr: Mag. Christoph Hörhan (Geschäftsführer des Fonds Gesundes Österreich): “BGF-Projekte in Kleinbetrieben – Neue Angebote für Kleinbetriebe beim Fonds Gesundes Österreich!” 17.30 Uhr: Diskussionsrunde (Moderation: Mag. Romy Seidl) 
Donnerstag, 18. Juni 2009, 14.00 – 18.30 Uhr, Wirtschaftskammer Salzburg,Plenarsaal

Nähere Programminformationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie auf der Website der Innovations- und Technologietransfer Salzburg GmbH bzw. bei Mag. Romana Schwab

email: romana.schwab@itg-salzburg.at
fax: +43 662 8042-3150