Kategorie: Bayern

BGF 2016 – Das Gesundheitsforum

„Das »BGF – Das Gesundheits-Forum«, vor 13 Jahren aus der Taufe gehoben, hat sich längst als hochkarätiger Kongress und feste Größe im Tagungsgeschäft des Gesundheitsmarktes etabliert. Unter dem Generalthema »Diagnose und Therapie – Die demografischen Herausforderungen und das deutsche Gesundheitssystem « bietet das Forum am Freitag, 29. und Samstag, 30. April 2016 ein breites Spektrum an aktuellen Themen aus den Kernbereichen der Gesundheitswirtschaft. Wie schon in den vergangenen Jahren beteiligen sich in der 14. Auflage des Kongresses wieder hochrangige Vertreter aus der Politik in Round-Table-Gesprächen an der Diskussion über die »Diagnose und Therapie« einer der weltweit besten Gesundheitsversorgung. 66 renommierte Referenten aus dem Management des Gesundheitswesens spannen in ihren Vorträgen einen weiten thematischen Bogen von »Pflegereform – Auswirkungen, Chancen, Risiken « über »Herausforderung Führung – Management in stürmischen Zeiten« und »Prozessoptimierung durch Hightech-Einsatz in Gesundheitseinrichtungen« bis hin zu »Telemedizinische Verfahren in der Patientenversorgung «.
Das Forum versteht sich als Impulsgeber und formuliert den Anspruch an sich, in Themenauswahl und Diskussionen richtungsweisend zur Zukunftssicherheit des deutschen Gesundheitssystems beizutragen.

Weitere Infos

Advertisements

EURES Seminar 13.3.2008 „Altersmanagement“ – Dr.Blind, arbeitspsychologie-online.at

EURES SEMINAR

Freilassing, 13.03.2008


Veranstaltungsreihe „Jung und Alt im Betrieb“

„Neue Modelle der Laufbahngestaltung und -entwicklung“

13.03.2008, 18:30 – 20:00
– offene Veranstaltung, freier Eintritt, Anmeldung erwünscht

Ort:
Lokwelt Freilassing, Westendstr. 5, D-83395 Freilassing

Weitere Informationen: Einladung

Ansprechpartner: Eugen Wette-Köhler
EURES Berater
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) GmbH Maximilianstr. 18 a
83278 Traunstein
Tel. +49 – 8 61 – 98 65 1 – 15
Fax +49 – 8 61 – 98 65 1 – 30
Mail: wette-koehler.eugen@ts.bbw.de

DNBGF Forum Großunternehmen

Tagung in Tutzing 2007


Nächste Tagung des DNBGF Forums Großunternehmen am 2. Oktober 2007

Das DNBGF Forum Großunternehmen lädt auch in diesem Jahr wieder zu einem offenen interdisziplinären Erfahrungsaustausch in die Ev. Akademie nach Tutzing am Starnberger See ein. Diskutiert werden aktuelle Fragestellungen und Themen des betrieblichen Gesundheitsmanagements, die betrieblichen Experten aus Unternehmen und Verwaltungen in die Tagung einbringen.

Ziel der Veranstaltung, die sich als Informationsdrehscheibe versteht, ist der Austausch an hilfreichen Informationen, erfolgreichen Methoden und Strategien und der Aufbau von unterstützenden persönlichen Netzwerken durch die Kontakte zu Ansprechpartnern aus Unternehmen verschiedener Größen und Branchen in anregender Umgebung.

Für den Vorabend wird ein Begrüßungsabend geplant. Interessenten wenden sich bitte an Ute Westerhoff per Telefon unter der Tel.-Nr.: 0201 1791492 oder per e-mail bickb@bkk-bv.de

Burnout und Depression – Veranstaltung

Gesundheitsvortrag Salzburg
Krise als Chance! Was tun gegen Depression und Burnout?

Krisen verschiedenster Formen begleiten uns durch das Leben. Es hat den Anschein, dass Menschen in einer immer komplexer werdenden Welt anfälliger für Krisen werden und ihre Lebenskrisen nicht immer aus eigener Kraft bewältigen können. Vor Allem fleißige und engagierte Menschen laufen Gefahr, in eine Burnout  Entwicklung hinein zu geraten. Wer ist gefährdet und welche Möglichkeiten haben wir in der Hand, gesund zu bleiben?

Referent: Prim. Priv.-Doz. Dr. Reinhold Fartacek

Krise als Chance! Was tun gegen Depression und Burnout?: Mi, 19.9.2007, 19 – 21 Uhr,
Ort: Saal der Salzburger Nachrichten, Karolingerstrasse 40, 5020 Salzburg

Kongress: “Medizin und Gesellschaft”

Liebe Kolleginnen und Kollegen,wir möchten Sie ganz herzlich zum Kongress „Medizin und Gesellschaft“ nach Augsburg einladen.
Unter dem gemeinsamen Dach finden statt

vom 17. bis 20.09.2007
die 52. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS)
vom 18. bis 20.09.2007
die 2. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi) 

vom 19. bis 21.09.2007
die 43. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP),
die 21. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Soziologie e.V. (DGMS),
der 2. LGL-Kongress für den Öffentlichen Gesundheitsdienst und
die Jahrestagung des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung in Bayern (MDK Bayern)

Es gibt keine strenge Zuordnung von Tagen zu den Fachgesellschaften. Die Tagesangaben dienen nur zur Orientierung.

Mitveranstalter sind das GSF – Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit, die Deutsche Gesellschaft für Public Health e.V. und die Landeszentrale für Gesundheit in Bayern e.V.

Wir haben die Themenbereiche für Ihre Beitragsanmeldungen so gewählt, dass neben der üblichen wissenschaftlichen Breite auch die aktuellen Herausforderungen an das deutsche Gesundheitswesen angesprochen werden. Wir hoffen, Ihnen damit fachlich interessante und vielseitige Tagungen bieten zu können.

Die Fuggerstadt Augsburg verspricht auch über die Tagungsthemen hinaus einen kurzweiligen, angenehmen und lohnenden Aufenthalt.

info@med-ges-2007

 

Tagung “Altersvorsorge”

Kongress Zukunft der Altersvorsorge: Mit Sicherheit ins Alter

Sind die von der Regierungskoalition mit dem RV-Altersgrenzenanpassungsgesetz verbundenen Maßnahmen ausreichend, um das System der gesetzlichen Rentenversicherung dauerhaft auf eine solide Finanzierungsbasis zu stellen? Welche Möglichkeiten gibt es, neben der beschlossenen Anhebung des Eintrittsalters für die Regelaltersrente auf 67 Jahre auch zukünftig flexible betriebliche Lösungen bereit zu stellen? Und wie können die Rahmenbedingungen und Förderanreize für die betriebliche Altersversorgung und die private Vorsorge gezielt ausgebaut werden?       

Über diese und andere Fragen wollen Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft auf einem ganztägigen Kongress zur Zukunft der Alterssicherung in Deutschland am 13. Juni 2007 diskutieren. Neben einer politischen Analyse der von der Bundesregierung vorgelegten Reformvorschläge soll versucht werden, Lösungsansätze für eine nachhaltige Alterssicherungspolitik zu entwickeln, die den Unternehmen die notwendigen Gestaltungsspielräume für flexible personalpolitische Entscheidungen eröffnen.

        

von Datum 13.06.2007
von Zeit 09:00
bis Datum 13.06.2007
bis Zeit 17:00
Ort Haus der Bayerischen Wirtschaft, Max-Joseph-Straße 5, 80333 München
Ansprechpartner Frank Meiser
Tel. Ansprechpartner 089-551 78-105