Stiftung Vital – Betriebliche Gesundheitsförderung in Südtirol

Wirtschaftsfaktor „Gesundheit“ – Stiftung „Vital“ zieht Bilanz

Arbeit kann krank machen: Stress und seine Begleiterscheinungen wie Depression und „Burnout“ zählen bereits jetzt schon zu den Berufskrankheiten der Zukunft. Für die Betriebe wird die Gesundheitsförderung ihrer Mitarbeiter zu einer immer größeren Herausforderung, denn mehr Gesundheit trägt auch zu mehr Erfolg bei.
Die Südtiroler Landesregierung hat deshalb im vergangenen Jahr das Gesundheitsmanagement in die Richtlinien der Wirtschaftsförderung mit aufgenommen und die Stiftung „Vital“ ins Leben gerufen. Diese hat am 13.11.2007 auf einer Pressekonferenz im Hotel Sheraton in Bozen Bilanz gezogen.

In fünf Betrieben setzt die Stiftung seit dem Herbst 2006 den Schweizer Leitfaden KMU-vital für kleine und mittlere Betriebe um: in den Etschwerken, der Salewa-Oberalp-AG, der Thun AG, der Gemeindeverwaltung Bruneck und im Pflegeheim „Altes Spital“ in Kurtatsch.„KMU-vital ist ein ‚Werkzeugkasten’, der den Bedürfnissen der Unternehmen angepasst werden kann. Er umfasst einen Einstiegsworkshop, eine Bedarfsanalyse, Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung und deren Überprüfung“, erklärte Florian Zerzer, Präsident der Stiftung „Vital“ auf der Pressekonferenz. Die fünf Südtiroler Betriebe würden unter anderem Fortbildungen über Ergonomie am Arbeitsplatz und über Stressmanagement anbieten, so Zerzer, „gleichzeitig versuchen sie jedoch auch, ihre Mitarbeiter verstärkt in die Planung von Um- und Neubauten miteinzubeziehen“.

In Südtirol bestehe jedoch immer noch „großer Handlungsbedarf“, wie Zerzer neben Josef Rottensteiner, Generalsekretär des Wirtschaftsförderungsinstitutes in der Handelskammer Bozen (WIFO) unterstrich. Eine Umfrage des WIFO belege, dass von 531 befragten Südtiroler Unternehmen „nur 15 Prozent regelmäßig Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung anbieten“, erlärte Rottensteiner.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s